Willkommen bei der ZGP

Die Zürcher Gesellschaft für Personal-Management (ZGP) ist die grösste Fachgesellschaft für Human Resources Manager in der Schweiz. Sie bietet mit Vorträgen, Seminaren und Tagungen eine umfassende Plattform für Wissens-, Erfahrungs- und Meinungsaustausch unter ihren Mitgliedern und interessierten Führungskräften.

The Network of International HR Professionals in Switzerland

Lunch&Learn, 24 August 2016

Leadership Resilience - The Wake-Up Call for Sleep!

 

We offer a wide range of dynamic and informative HR seminars, workshops, events and symposiums.

Join our active top HR network and participate in our sessions!

Please, visit our website: www.ihrc.ch

ZGP Symposium «Werkplatz Schweiz unter Druck: Lösungsansätze» am 14. Juni 2016, 13:30 Uhr im Zürich Marriott Hotel

Volksinitiativen zur Einwanderung, Vergütung oder Unternehmensbesteuerung, der Entscheid der SNB zur Aufhebung des Mindestkurses und die schwächelnde Konjunktur setzen den Werkplatz und das Exportland Schweiz unter enormen Druck. Zahlreiche Firmen mit Standort in der Schweiz sind zum Handeln gezwungen und müssen einschneidende Vorkehrungen treffen. Das ZGP-Symposium zeigte auf, welche Mass­nahmen funktionieren können und welche Entwicklung relevanter politischer Themen zu erwarten ist, mit entsprechenden Folgen für den Werkplatz Schweiz.

  • Dr. Alois Ochsner zur «Masseneinwanderungs-Initiative»
  • Dr. Boris Zürcher zur «Arbeitszeiterfassung»
  • Aktuelle Praxisbeispiele von Sonova, Alpiq und SIGA

Der 7. HR Swiss Congress – DAS Event für die HR-Community

Der Kongress findet am 6. und 7. September 2016 im Kursaal Bern statt.

Der alle zwei Jahre stattfindende HR Swiss Congress hat sich als Branchentreff für HR-Verantwortliche und -Interessierte aus der ganzen Schweiz etabliert und bietet Teilnehmenden eine hochkarätige Plattform für Fachwissen-Transfer und Networking. Brandaktuelle Fragestellungen und Herausforderungen sowie innovative Perspektiven im Markt werden anwenderorientiert präsentiert.

Coaching Intensiv-Kurs für HR-Fachleute auf der RIGI
11 - 15. Juli 2016

HR-Fachkräfte und HR-Berater in Führungspositionen übernehmen zunehmend Coachingaufgaben an ihren Mitarbeitenden oder an Führungskräften in personellen oder organisatorisch herausfordernden Situationen. In vielen Projektpartnerschaften findet zudem kollegiales Coaching statt.

Viele HR-Businesspartner und –Berater stehen im Rahmen ihrer Tätigkeit auch plötzlich der Aufgabe gegenüber, einen Klientel in einer Phase des Wandels coachen zu müssen oder zu dürfen. In vielen Fällen führt dieses Engagement des Coachs auch zu erkennbaren Erfolg, weil man trotz mangelnder systemischer Ausbildung manches intuitiv richtig gemacht hat.

Als Coach die Balance zu wahren zwischen Unterstützung und der Eigenverantwortung des Coachee erfordert ein hohes Mass an fachlicher, persönlicher und methodischer Kompetenz.

Wie HR das Business stärkt
5 Tage – Kompakttraining für quereingestiegene und/oder spätberufene HR-LeiterInnen aus KMUs

Mo, 31. Oktober - Freitag, 4. November 2016 auf der Rigi

Erfolgreiche KMUs wachsen - und damit wächst auch die Bedeutung der HR-Arbeit, sie wird vielfältiger und muss/darf das Performance Management des Unternehmens professionell unterstützen. Historisch bedingt haben sich die HR-Dienstleistungen aus der Lohnbuchhaltung respektive der Personal-Administration entwickelt. Wächst das Unternehmen zu einer gewissen Grösse heran, steigt die Bedeutung professioneller HR-Arbeit massiv: Die richtigen Leute auf die richtigen Jobs, Retention Management, Potentiale erkennen, Personalentwicklungsmassnahmen helfen dem Unternehmen dabei, weiterhin gesund zu wachsen. Aus dem Kostenblock Personaladministration wird ein Wertschöpfungscenter. Leider entgeht manchen Geschäftsleitungen, welchen Mehrwert die HR-Abteilung erbringen könnte und auch häufig erbringt. Gleichzeitig muss man aber auch sagen, dass sich viele HR-Leitungen nicht besonders gut verkaufen in der Geschäftsleitung und zu wenig Marketing in eigener Sache betreiben.

Flyer

Neu! International HR Management - Kolloquium
4 x pro Jahr aktuelle Fragen auf den Punkt gebracht!

Sie haben bereits Erfahrung im IHRM und möchten diese mit anderen Teilnehmenden teilen und auf dem Laufenden bleiben.

Geplante Themen / Diskussionen:

  • Bewilligungen Schweiz (Masseneinwanderungsinitiave, Inländervorrang)
  • Projekte und Einsätze m Ausland
  • Quellensteuern
  • Soziale Sicherheit

nächste Veranstaltung: 26. September 2016

Internationaler Berufsbildungskongress 20. - 22. Juni 2016 Winterthur (Schweiz)

Dank Kompetenzen zu Wohlstand – Erfolgselemente teilen

Plattform für Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträger aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft zur Stärkung der Berufsbildung im internationalen Kontext

www.vpet-congress.ch

ZGP Mitgliederversammlung 2016

Am Dienstag, 5. April 2016 fand unsere ordentliche Mitglieder-versammlung im Vortragssaal des Kunsthaus Zürich statt.
Nach zwei interessanten Führungen im Kunsthaus, wahlweise durch die aktuelle Ausstellung der Video- und Konzeptkünstlerin Pipilotti Rist oder die Highlights der Sammlung des Kunsthaus, begann die offizielle Mitgliederversammlung um 17:30. Im Anschluss an die Traktanden hielt unser Gastreferent Prof. Dr. Dirk Boll einen sehr spannenden Vortrag über die Kunstmärkte von heute. Als europäischer Geschäftsführer von Christie's, Professor für Kulturmanagement in Hamburg und engagierter Publizist ist er ein ausgewiesener Kunstexperte. Der anschliessende Apéro Riche wurde dann intensif zum persönlichen Austausch genutzt. Wir danken unseren Mitgliedern für die rege Teilnahme.

4. Schweizer Vergütungstag
Mittwoch, 26. Oktober 2016 (9.15 - 17.00 Uhr) im KKL Luzern

Zeit zum Umdenken im Umgang mit Leistung und Zeit?
Unter diesem Motto steht in diesem Jahr unsere Fachtagung, die wir in Zusammenarbeit mit der auf Performance Management und Vergütung spezialisierten Unternehmensberatung HCM Hostettler & Company durchführen.
Der Faktor „Arbeitszeit“ ist in den meisten Organisationen nach wie vor sehr wichtig, wenn es um Anstellungsbedingungen, Leistungsbeurteilung und Vergütungsfragen geht. Können wir damit aber in Zukunft noch die Leistung von Mitarbeitenden zuverlässig messen? Stellen nicht Modelle wie Mobile Working, aber auch komplexe, vernetzte Strukturen und Abläufe in Zeiten der Digitalisierung das Konzept „Arbeitsleistung gegen Zeit“ teilweise in Frage oder führen zu ganz neuen Arbeits(zeit)-modellen? Am 4. Schweizer Vergütungstages wollen wir die Frage der „Arbeitszeit“ im Bereich der Anstellung, Leistungsmessung und Vergütung ins Zentrum rücken und in Vorträgen und Workshops konkrete Praxisbeispiele und neue Konzepte diskutieren.

Merken Sie sich schon jetzt den Termin vor!

Swiss Arbeitgeber Award

WERDEN SIE EINER DER ATTRAKTIVSTEN
ARBEITGEBER DER SCHWEIZ

 

Nehmen Sie teil an der Mitarbeiterbefragung und steigern Sie Ihre Arbeitgeberattraktivität.

Alle Informationen finden Sie in der Broschüre: hier klicken.

Termine zur Teilnahme 2016: hier klicken.

CAS Human Resources: Recht und Gesprächsführung

Der CAS-Lehrgang vom Oktober 2016 bis Juni 2017 bietet eine fundierte Weiterbildung in allen für die Praxis relevanten Rechtsgebieten. Neben Arbeitszeitenregelungen, Kündigung, Mutterschaftsurlaub, Haftungs- und Versicherungsfragen werden auch Themen wie Rekrutierung, Mobbing oder die berufliche Vorsorge behandelt. Ein zweiter Schwerpunkt der interdisziplinären Weiterbildung liegt in der aktiven, zielgerichteten und sorgfältigen Gestaltung von schwierigen Gesprächssituationen.

Der Zertifikatslehrgang «Human Resources: Recht und Gesprächsführung» richtet sich an Teilnehmende mit einer Ausbildung und/oder Erfahrung in der Personalarbeit. Mitglieder der ZGP erhalten eine 10 % Preisreduktion (Vermerk: «Mitglied ZGP»)

Boa Lingua Bussiness Class - Kooperations-Angebote
für “English Brush-Up”

Durch den starken Franken derzeit noch attraktiver...

In Zusammenarbeit mit Boa Lingua Business Class offeriert die ZGP/HR Swiss für ihre Mitglieder folgende Angebote.

English for HR Professionals in:

> London: hier klicken.

> Canterbury: hier klicken.

> Malta: hier klicken.

Boa Lingua Business Class ist ein mehrfach ausgezeichneter internationaler Spezialist für Business-Sprachtrainings im Ausland und macht Berufstätige fit für die globale Kommunikation. Die Sprachkurse finden in ausgewählten Qualitätsschulen statt, die seit Jahren zielorientierte, bedarfsgerechte und effiziente Business-Sprachkurse anbieten.