HR-Ausbildungen

HR Swiss als Trägerorganisation

Sechs Organisationen der Berufswelt bilden den Schweizerischen Trägerverein für Berufs- und höhere Fachprüfungen in Human Resources: HR Swiss, KV Schweiz, VPA Verband der Personal- und Ausbildungsfachleute, swissstaffing, Schweizerischer Arbeitgeberverband und Verband schweizerischer Arbeitsämter).

Sie führen aufgrund des Bundesgesetzes über die Berufsbildung die Berufs- und höheren Fachprüfungen zum Erwerb des eidgenössischen Fachausweises, bzw. eines Diploms durch.

Berufsbild Personalassistenten (Zertifikat)

Die Absolventen verfügen über die notwendigen Kenntnisse, um die Personaladministration in KMU oder öffentlichen Unternehmen selbständig zu führen oder in grösseren Unternehmen die Funktion als Personalassistentin oder Personalassistenten wahrzunehmen. Sie können Führungskräfte wirkungsvoll unterstützen sowie gegenüber der Linie grundlegende HR-Aufgaben nachvollziehbar und überzeugend vertreten und die Vorgesetzten wirksam entlasten. Die Zertifikatsprüfung gilt als eine Zulassungsbedingung für die Berufsprüfung.

Berufsbild Personalfachfrau/Personalfachmann mit eidg. Fachausweis

Personalfachleute der Fachrichtung Betriebliches Personalwesen erstellen mit den vorgesetzten Fach- und Linienstellen Anforderungsprofile für die Einstellung von neuem Personal. Sie treffen Vorselektionen, führen Interviews durch und erledigen die damit verbundene Korrespondenz. Personalfachleute geben Auskunft zu vielfältigen Fragen über Arbeitsvertragsrecht sowie Sozialversicherungen wie AHV/IV, Kranken- und Arbeitslosenversicherung oder berufliche Vorsorge. Sie kennen Details zum Thema Gehaltswesen, Bewertung sowie Lohnarten und -abrechnung und sind in der Lage, die Personalinformationssysteme und deren Möglichkeiten auszuschöpfen. Sie unterstützen die HR-Leitung in der operativen Umsetzung der Unternehmens- und HR-Politik.

Personalfachleute mit Fachrichtung Personalberatung sind fähig, Unternehmen im Hinblick auf eine ideale Stellenbesetzung umfassend zu beraten, die damit verbundenen betriebswirtschaftlichen und rechtlichen Instrumente sicher zu benutzen sowie die entsprechenden administrativen Tätigkeiten selbständig zu erledigen.

Berufsbild dipl. Leiter/in Human Resources

Leiter Human Resources arbeiten als HR-Verantwortliche auf der oberen Führungsebene eines mittleren Unternehmens und ab der mittleren Führungsebene eines Grossunternehmens (HR-Verantwortliche für Teilbereiche). Sie entwickeln die HR-Strategie in Abstimmung mit der Gesamtstrategie der Unternehmung bzw. unterstützen diesen Prozess und formulieren die HR-Politik und deren Teilpolitiken. Sie arbeiten in Privatunternehmen und in Öffentlichen Verwaltungen.

Leiter Human Resources besprechen und koordinieren mit Linienverantwortlichen die HR-Prozesse Planung, Gewinnung, Beurteilung und Entwicklung und entwickeln auch neue Konzepte. Sie beraten diese zu Fragen über Honorierungssysteme, arbeitsrechtliche Themen, Führung und Unternehmensentwicklung. Sie unterstützen die Selektion von leitenden Angestellten, nach Bedarf auch mit Assessments. Im Weiteren prüfen sie Fragen zur betrieblichen Vorsorge- oder Fürsorgestiftung.