News Detail

6. Schweizer Vergütungstag am 30.10.2018

Wir gemeinsam oder jeder für sich – Wie führt und vergütet man Teams?

Um dieses Thema dreht sich unsere diesjährige Fachtagung für Compensation & Performance Management, zu der wir Sie hiermit ganz herzlich einladen möchten.

Die Zeit der Einzelkämpferinnen und -kämpfer geht zu Ende, das merken nicht nur Organisationen, die sich mit modernen, netzwerkartigen Strukturen beschäftigen. Auch die Leadership-Forschung hat in den letzten Jahren einen bedeutenden Schwerpunkt auf die Förderung kooperativer Arbeitsformen und die Führung von (teil-)autonomen Teams gelegt. Wer Teamarbeit fördern will, muss sich auch mit Fragen der Leistungsbeurteilung und Vergütung von Teams beschäftigen, denn am Ende muss eine gute Balance gefunden werden zwischen der individuellen und der kollektiven Leistung von Teammitglieder.

Am 6. Schweizer Vergütungstag wollen wir deshalb das Team in den Fokus rücken und Fragen zu deren Organisation, Motivation und Vergütung diskutieren. Mit SAP, Sensirion und weiteren Vertretern aus Theorie und Praxis werden wir in Vorträgen und Cases dazu konkrete Beispiele aus grossen und kleinen Unternehmen diskutieren und mit Ihnen Lösungsansätze andenken.

Der «Schweizer Vergütungstag» bildet seit 2012 alljährlich eine Plattform für den praxisorientierten Erfahrungs- und Wissensaustausch mit hochkarätigen Referentinnen und Referenten. Geschaffen wurde die Plattform von der Zürcher Gesellschaft für Personal-Management (ZGP) in enger Zusammenarbeit mit der auf Performance Management und Vergütung spezialisierten Unternehmensberatung HCM International.

Gerne senden wir Ihnen die Einladung zu dieser Fachtagung samt detailliertem Programm im Sommer zu. Bitte merken Sie sich schon heute Dienstag, 30. Oktober 2018, vor. Wir würden uns sehr freuen, Sie ab 9.15 Uhr zum 6. Schweizer Vergütungstag im KKL Luzern zu begrüssen.