News Detail

ZGP Zukunftsthema: Welche Kompetenzen sind gefragt!

Digitalisierung, Globalisierung, Automatisierung, ein Virus, das die Welt beherrscht. Sie gehören zu den Entwicklungen, welche den gegenwärtigen Wandel unserer Arbeitswelt begründen – und daraus ergeben sich nicht zuletzt veränderte Anforderungen an Arbeitskräfte und Organisationen. Sowohl virtuelle Zusammenarbeit, datenbasiertes Denken als auch IT-Affinität stehen zunehmend im Fokus. Weiter gewinnen diejenigen Kompetenzen an Bedeutung, die insbesondere mit Anpassungsprozessen an den Wandel zusammenhängen. So werden Interdisziplinarität, kritisches Denken, soziale Intelligenz und Anpassungsfähigkeit in Zukunft relevant. Für das HRM bedeutet das einerseits, sich auf die Begleitung der neuen Jobprofile vorzubereiten. Andererseits müssen die HR-Fachkräfte aber auch selbst die dafür notwendigen Kompetenzen entwickeln. Die Implementierung dieser Kompetenzen der Zukunft stellt eine klare Herausforderung dar, der sich unsere Arbeitswelt gegenübersieht.